Alma Mater Europaea

of the European Academy of Sciences and Arts

Alma Mater Europaea

Die AMEU-Alma Mater Europaea ist eine Einrichtung der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste.

Sie wurde 2010 mit Sitz in Salzburg gegründet. Nach Abschluss aller vorbereitenden Maßnahmen wird der Lehrbetrieb im Jahr 2013 in Salzburg aufgenommen.

Ziel der AMEU ist die Förderung einer internationalen Führungselite in den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft, Recht, Gesundheit, Ernährung und Umwelt.

Grundlage und Hintergrund des Lehrangebotes
bilden die Traditionen und die kreative Vielfalt der Kulturen in Europa. Die Studieninhalte werden sich mit den wesentlichen Faktoren daraus befassen und diese auf die Zukunft hin ausrichten.

Um in einer komplexen globalen Welt bestehen zu können, müssen Führungseliten mit neuen Fähigkeiten ausgestattet werden.
Fähigkeiten zu „LEADERSHIP“ - aufbauend auf europäischer Philosophie, ihrer multinationalen Geschichte mit der Chance, vielfach Bewährtes im globalen Kontext anzuwenden.

Die ALUMNI der AMEU werden schließlich ein
Netzwerk für die Zukunft Europas bilden!

Europäischer Lehrkörper
Professoren der AMEU sind Spitzengelehrte der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, die aus einer Gesamtheit von 1.400 Mitgliedern den Lehrkörper beschicken wird. Dieser transnationale Lehrkörper mit europäischem Fokus umfasst unter anderem mehr als 20 Nobelpreisträger.

Studienorte in der Vielfalt Europas
Die Lehrveranstaltungen finden an sehr attraktiven als auch aufstrebenden und für die europäische Vernetzung wichtigen Studienorten in Europa statt. Neben Salzburg und Wien werden dazu München, Paris, Rom, Maribor, Istanbul u.a. gehören.

Studien- und Lehrgänge der AMEU
Die Alma Mater Europaea wird sich in die vier Lehr- und Forschungsgruppen gliedern:
- Bildungs- und Gesellschaftswissenschaften (BGW)
- Gesundheit-, Ernährungs- und Umweltwissenschaften (GEU)
- Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (RWW)
- Ethik in den Wissenschaften (EIW)

Zudem werden Workshops und Zertifikate zu verschiedenen, aktuellen leadership Themen angeboten.

Die Gründungsfunktionsträger sind:
Präsident: Prof. Dr. F. Unger
Vize-Präsident: Prof. Dr. W. Bergmann
Rektor: Prof. Dr. W. Weidenfeld
Prorektor: Prof. Dr. L. Toplak
Universitätsrat: Prof. Dr. D. Walther

Aktuelle Struktur:
Areal 1: European Centre Maribor
Areal 2: Management und Engineering
Areal 3: International Continuous Education (ICE)